Haarpflege

NEW Curly Girl

Ich wurde Curly Girl, weil meine Haare immer kraus waren und abgenutzt aussahen. Am Anfang war es sehr verwirrend und ich konnte nicht herausfinden, wie ich das mit der Curly-Girl-Methode machen sollte. Nachdem ich zu Beautycos gekommen war, habe ich eine angenehme Überraschung erlebt. Der Blog hat mir sehr geholfen und mich unterstützt. Außerdem gibt […]

Ich wurde Curly Girl, weil meine Haare immer kraus waren und abgenutzt aussahen.

Am Anfang war es sehr verwirrend und ich konnte nicht herausfinden, wie ich das mit der Curly-Girl-Methode machen sollte. Nachdem ich zu Beautycos gekommen war, habe ich eine angenehme Überraschung erlebt. Der Blog hat mir sehr geholfen und mich unterstützt. Außerdem gibt eine ganze Seite mit zugelassenen Curly Girl-Produkten… fantastisch. Wird es jetzt einfacher?

Zugelassene Curly Girl-Shampoos und Spülungen finden Sie hier!
Zugelassene Curly Girl-Stylingprodukte finden Sie hier!

Warum wurde ich ein Curly Girl?

Ich wurde Curly Girl, weil meine Haare immer kraus waren und abgenutzt aussahen. Inspiriert wurde ich von einer Freundin, die mir die Curly Girl Methode empfahl, da sie diese selbst ausprobiert und damit Erfolg hatte. Jeden Monat kann ich sehen, wie meine Locken weniger kraus werden!

Wie mache ich das?

Ich habe meine Haare vor dem Start getestet und schnell festgestellt, dass meinen Haaren Feuchtigkeit fehlte. Was keine große Überraschung war, da meine Haare schon immer kraus und abgenutzt waren.

Ich erinnerte mich an die letzte Haarwäsche und probierte dann verschiedene Produkte aus, die mehr Feuchtigkeit für mein Haar enthielten. Ich wasche meine Haare immer zuerst mit warmem Wasser und spüle sie dann mit kaltem Wasser aus. Dies hilft meinem Haar, Feuchtigkeit leichter zu speichern. Ich selbst bin sehr zufrieden mit den Produkten von Living Proof und Moroccanoil. Ich föhne meine Haare mit einem Diffusor mit niedriger Hitze oder verwende ein Mikrofasertuch zum trocknen.