Hautpflege

Hyaluronsäure: Werden Sie jetzt schöner mit diesem Wirkstoff-Star

Wir können in unseren Tonern, Seren und Feuchtigkeitscremes nicht genug von Hyaluronsäure bekommen – und das aus gutem Grund. Hyaluronsäure tut nicht nur Haut und Körper gut, sondern ist auch für alle Hauttypen geeignet. Hier finden Sie alles, was Sie über Hyaluronsäure wissen müssen – plus Empfehlungen für den Einstieg.

Wir können in unseren Tonern, Seren und Feuchtigkeitscremes nicht genug von Hyaluronsäure bekommen – und das aus gutem Grund. Hyaluronsäure tut nicht nur Haut und Körper gut, sondern ist auch für alle Hauttypen geeignet. Hier finden Sie alles, was Sie über Hyaluronsäure wissen müssen – plus Empfehlungen für den Einstieg.

Was ist Hyaluronsäure?

Hyaluronsäure ist keine neue Erfindung oder etwas, dass sich Hautpflegehersteller ausgedacht haben, um uns dazu zu bringen, mehr Produkte zu kaufen. Hier werden wir ein wenig technisch werden müssen: Hyaluronsäure ist ein hochmolekulares Kohlenhydrat (Glucosaminoglykan), dass bereits natürlich in unserem Körper vorkommt. Es ist ein Baustein im Bindegewebe des Körpers (insbesondere Haut, Gelenke und Augen), der Feuchtigkeit bindet und – grob gesagt – in Gel umwandelt. Es ist die Feuchtigkeit und das Gel, welche unsere Haut weich und prall machen, sowie auch unsere Gelenke schmieren. Hyaluronsäure hat weiterhin antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaften, die der Haut helfen, zum Beispiel bei Ekzemen, Wunden, Rosazea und Akne.

Lassen Sie sich nicht vom Namen täuschen. Obwohl es eine Säure ist, ist es nicht scharf, austrocknend oder brennend. Im Gegenteil, die meisten Menschen werden ihre Erfahrung mit Hyaluronsäure-Produkten wahrscheinlich als erfrischend, pflegend und herrlich feuchtigkeitsspendend beschreiben.

Hyaluronsäure ist daher feuchtigkeitsbindend und kann das 1000-fache ihres Eigengewichts an Wasser binden. Mit zunehmendem Alter wird der Körper weniger in der Lage Hyaluronsäure selbst herzustellen und zu konservieren, wir werden feststellen, dass die Gesichtshaut typischerweise trockener wird, zu Falten neigt und weniger elastisch wird. Daher werden die meisten von uns durch die Anwendung von Hyaluronsäure eine deutliche Verbesserung des Hautbildes feststellen.

Kurz gesagt: Hyaluronsäure hilft, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, dass Auftreten von Falten zu minimieren, Ekzeme, Akne und Wunden zu heilen, Rötungen zu minimieren und die Hautelastizität zu erhöhen.

Beginnen Sie jetzt mit Hyaluronsäure

Je nach Bedarf können Sie Ihre Hautpflege um ein oder mehrere Produkte mit Hyaluronsäure ergänzen.

Schritt 1 sind Toner, die morgens und abends direkt nach dem Waschen/Reinigen des Gesichts aufgetragen werden.


Exuviance Moisture Balance Toner – ein wirksames und luxuriöses Gesichtswasser, das die Zellerneuerung anregt und viel Feuchtigkeit spendet.

The Organic Pharmacy Jasmine Night Conditioner – Ein reichhaltiges und regenerierendes Gesichtswasser, dass die Haut die ganze Nacht pflegt.

HINWEIS: Hyaluronsäure erscheint auf der Produkt- und Inhaltsstoffliste typischerweise als Hyaluronsäure, Hyaluron oder HA. Es kann auch als Natriumhyaluronat auftreten – eine Substanz, die von Hyaluronsäure abgeleitet ist und auf die gleiche Weise wirkt.

Schritt 2 ist Serum oder Öl… diese sind in einer Vielzahl köstlicher Sorten erhältlich, die für verschiedene Hauttypen und Bedürfnisse geeignet sind.

Doctor Babor Hydro Cellular Hyaluron Infusion – Ein konzentriertes Hyaluron-Serum, dass sofort wirkt, aber auch tief eindringt und die Haut nachhaltig pflegt.

Caudalie Vinosource SOS Thirst Quenching Serum – Eine gezielte “Feuchtigkeitsbombe” für Sie, die einfache Produkte mit hoher Wirksamkeit und ohne Parabene/Sulfate bevorzugen.
The Organic Pharmacy Expression Treatment –Eine intensive Behandlung von feinen Linien und Fältchen, besonders im Stirn-, Augen- und Mundbereich.
Babor Skinovage Calming Bio Cellulose Mask (5 stk.) – Eine luxuriöse Maske, die besonders empfindlicher und trockener Haut einen Feuchtigkeitsschub spendet.

Fügen Sie der Haut Feuchtigkeit hinzu

Denken Sie daran, dass Hyaluronsäure an sich nicht feuchtigkeitsspendend ist. Sie müssen der Haut Feuchtigkeit zuführen, indem Sie viel Wasser trinken und zusammen mit Ihrer Hyaluronsäure eine gute Feuchtigkeitscreme verwenden.

Hier sind einige schöner Feuchtigkeitscremes, die auch Hyaluronsäure enthalten.

Doctor Babor Hydro Cellular Hyaluron Cream – eine leichte Feuchtigkeitscreme, die für alle Hauttypen sicher verwendet werden kann.

Caudalie VineActiv 3-in-1 Moisturizer – leichte Tagescremes mit Vitaminen


Caudalie Resvératrol Face Lifting Soft Cream – Luxuscremes, die die Haut straffen und Feuchtigkeit spenden.
Embryolisse Cicalisse – Besonders wirksame Cremes, wenn Sie wirklich einen Schub an heilender und feuchtigkeitsspendender Pflege benötigen.

Wie bereits erwähnt, können Sie entweder Toner, Serum oder Feuchtigkeitscreme mit Hyaluronsäure auftragen – oder alle drei Schritte, wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Haut von noch mehr Weichheit und Feuchtigkeit sehr profitieren würde.

Vielen Dank fürs Lesen und viel Erfolg bei Ihrer Hautpflege!